Informationen und praktische Hinweise für ehrenamtliche Flüchtlingshelfer im Netz Baddeckenstedt

Letztes Update: 12.11.2019

Liebe ehrenamtliche Flüchtlingshelferinnen und -helfer,

hier finden Sie eine Sammlung mit Informationen und praktischen Hinweisen für Tätigkeiten, die bei der Betreuung unserer Flüchtlinge so anfallen, von A wie Apotheke bis Z wie Zeitbedarf. Die Sammlung soll aus Erfahrungen aller Helferinnen und Helfer entstehen, also eine Art "Kochrezeptesammlung" sein, um Wiederholungen von Fehlern zu vermeiden und eine Art Nachschlagewerk anzubieten, das bei Bedarf jederzeit herangezogen werden kann. Ich denke, so lässt sich künftig vertane Zeit und Ärger ersparen, wenn man schon vorher weiß, "wie es geht".

Links sehen Sie etliche Punkte im Menü, alphabetisch geordnet, die Liste lässt sich beliebig erweitern.

Nicht mit allen Tätigkeiten habe ich bisher selbst Erfahrungen gesammelt, Anregungen und neue Einträge nehme ich daher gern jederzeit entgegen, selbstverständlich auch Korrekturen und Ergänzungen für schon vorhandene Inhalte, am besten per e-Mail: ferdinand@ferdinandschulze.de


Aktuelles 12 / 2019




Aktuelles 11 / 2019

Die Samtgemeinde Baddeckenstedt sucht Multiplikatoren/innen für den Wohnungsführerschein

Beim Thema Wohnungssuche und das tägliche Leben als Mieter brauchen viele Geflüchtete Unterstützung, da sie mit den geltenden Regeln nicht genug vertraut sind. Es wäre eine große Unterstützung für alle Beteiligten, wenn ein solches Angebot auch in der Samtgemeinde Baddeckenstedt angeboten werden könnte. Frau Seigneur von der Caritas Beratungsstelle in Baddeckenstedt wird auch an der Schulung teilnehmen.
Der AWO-Kreisverband Salzgitter-Wolfenbüttel bietet mit Frau Weidner einen Wohnungsführerscheinkurs für Geflüchtete in Wolfenbüttel an. In einem Kooperationsprojekt mit dem Bildungszentrum können nun Multiplikator/innen Wissen über das Format und Inhalte dieser Schulung erhalten, um selbst Wohnungsführerscheinkurse in den kreisangehörigen Gemeinden durchzuführen. Diese Schulung findet am 22. Januar von 09:30 bis 11 Uhr im Bildungszentrum, Filmstudio, statt.
Anmeldungen bitte über die Samtgemeinde Baddeckenstedt, Frau Ahmann Tel. 05345 498 43, email: melanie.ahmann@baddeckenstedt.de.

Hier die Eckpunkte zum Kurs  „Wohnungsführerschein“
3 Termine á 120 Minuten, Angebot für geflüchtete Menschen auf Wohnungssuche, Sprachniveau sollte mindestens A2 sein, besser B1, kostenfrei mit Anmeldung, Anwesenheitspflicht

Inhaltlich werden schwerpunktmäßig folgende Themen mit den Teilnehmenden mit Fluchthintergrund behandelt:
1. Termin: „Der Weg zur eigenen Wohnung“ (Informationen über die Wohnungssuche/ Kommunikation mit Vermieter, Jobcenter/Sozialamt sowie Ausländerbehörde vor Vertragsunterzeichnung/Was muss vor Abschluss des Mietverhältnisses geklärt sein)
2. Termin: „Der Weg zu einem entspannten Mietverhältnis“ (Meine Rechte und Pflichten als Mieter von Mülltrennung bis Kinderlärm)
3. Termin: Klärung letzter Fragen, Multiple Choice-Test, Zertifikatübergabe

Themen/Fragestellungen können auf die jeweiligen Gemeinden von den Multiplikator/innen thematisch angepasst werden.

Ansprechpartnerin Frau Pinkert
Koordinierungsstelle für Migration und Teilhabe
Abteilung Integration und Gesellschaft

Bildungszentrum Landkreis Wolfenbüttel
Harzstr. 2 - 5
38300 Wolfenbüttel
Tel.: 05331/84-812
E-Mail: c.pinkert@lk-wf.de
Web: www.bildungszentrum-wolfenbuettel.de


Aktuelles 10 / 2019

Neues im Pressespiegel.

An die Besucher und / oder Nutzer dieser Seiten: Diese Homepage existiert nun seit Anfang 2016 und hat hoffentlich dazu beigetragen, die Helfertätigkeit hier und da ein wenig zu erleichtern. Aus privaten Gründen werde ich mich aus allen ehrenamtlichen Tätigkeiten zurückziehen und diese Homepage nur noch bis Ende dieses Jahres pflegen, danach lasse ich sie weiterhin online stehen, aber aktualisiert wird dann nichts mehr. Ich danke für Ihr Verständnis!


Aktuelles 09 / 2019


Aktuelles 08 / 2019


Aktuelles 07 / 2019

Lesen Sie den Pressebericht vom Runden Tisch am 3. Juli.

Hier noch ein kurzer Bericht vom Workshop mit den Herren Hachmöller und Tannous.

Zweiter Bildungsweg – 68 Teilnehmende aus 14 Nationen nutzten ihre Chance - Presseinformation Landkreis Wolfenbüttel.

Die Unterlagen vom Workshop mit Herrn Hachmöller und Herrn Tannous können hier noch einmal angeschaut und heruntergeladen werden:

Workshops mit Herrn Hachmöller, Faltblatt
Als deutscher Rentner hätte ich Angst
Der Schrecken der Bilder
Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung
Integration in Deutschland
Kulturelle Unterschiede in der Arbeit mit Zuwanderern
Nie gelernt, allein zu leben
Über kulturelle Unterschiede
Verstehen als Voraussetzung für Verständnis
Zwischen Trauma, Flucht und Neuanfang


Lesen Sie die Pressemitteilung des Landkreises Wolfenbüttel zur Gründungsveranstaltung des Migranten-Eltern-Netzwerks.


Aktuelles 06 / 2019

Morgen, Samstag, 22.6., findet in Wolfenbüttel von 10 Uhr bis 13.30 Uhr in der Fußgängerzone der Tag der Begegnung statt, Interessierte sind herzlich eingeladen.

Erinnert sei noch einmal an die Auftaktveranstaltung des Migranten-Eltern-Netzwerks in Wolfenbüttel am 25. Juni, Einladung und Flyer hier.

Das Jobcenter Wolfenbüttel teilt mit:

Sehr geehrte Damen und Herren, 

die Kundinnen und Kunden des Jobcenters Wolfenbüttel profitieren ab sofort von einem neuen Online-Angebot. Sie können, zusätzlich zu ihren bisherigen Zugangskanälen, online etwa die Weiterbewilligung von Leistungen beantragen und dem Jobcenter Veränderungen mitteilen. Den Kundinnen und Kunden können ihre relevanten Informationen und Unterlagen online absenden. Das hat den Vorteil, dass sie dies zeit- und ortsunabhängig tun können, Porto und Fahrtkosten sparen. 

Mit dem Start werden in der ersten Ausbaustufe Veränderungsmitteilungen, Weiterbewilligungsanträge und ein zielgruppenspezifisches Informationsangebot zugänglich gemacht. Weitere Funktionen und Verbesserungen sollen kontinuierlich folgen. 

Möglich wird dieses neue Online-Angebot durch das Projekt „GE-ONLINE“ der Bundesagentur für Arbeit (BA), das die Umsetzung des Onlinezugangsgesetzes für die Kundinnen und Kunden der gemeinsamen Einrichtungen realisiert. Beim Projekt wurden kontinuierlich auch Kundinnen und Kunden verschiedener Jobcenter befragt und so an der Entwicklung beteiligt. Dadurch konnten wichtige Erkenntnisse gewonnen werden, die in die kundenfreundliche Ausgestaltung des Angebots eingeflossen sind. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Jobcenter wurden regelmäßig, beispielsweise durch Workshops, an der Entwicklung beteiligt. 

Vor der Nutzung ist eine besondere Registrierung erforderlich. Bei Fragen geben die Mitarbeitenden des jobcenters gern weitere Auskünfte unter 05331 901 0 oder jobcenter-Wolfenbuettel.Kundenreaktionsmanagement@jobcenter-ge.de


Eine zusätzliche Seite enthält Informationen vom Kreistreffen Integration in Wolfenbüttel.


Aktuelles 05 / 2019

Die Flüchtlingsvertretung lädt zum Treffen mit Kaffeetrinken ein (s. Termine).

Das Treffen für Geflüchtete, Ehrenamtliche und Interessierte wird zur regelmäßigen Einrichtung, alle Informationen und Termine im Terminkalender.

Das Jobcenter Wolfenbüttel stellt aktuell einige Informationen bereit, dafür wurde die neue Seite Jobcenter eingerichtet.

Stimmen Sie ab für die Sprachschule Baddeckenstedt beim Gemeinsampreis 2019.

Bitte beachten Sie diese Mitteilung des Jobcenters Wolfenbüttel:




Aktuelles 04 / 2019

Am 16.5. bietet Frau Ahmann ein Treffen für Gefüchtete, Ehrenamtliche und Interessierte aus der Samtgemeinde an (s. a. Termine).

Am 29.6. findet ein Workshop zum Thema "Kulturelle Unterschiede und Integration" statt, Details erfahren Sie hier.

Lesen Sie im Pressespiegel den neuesten Artikel aus der Salzgitter-Zeitung.

Wie schon im Terminkalender angekündigt, bleiben Kleiderkammer und Hand-in-hand-Café in den Osterferien geschlossen.


Aktuelles 03 / 2019

Lesen Sie im Pressespiegel den neuesten Artikel aus der Salzgitter-Zeitung.

Am Dienstag, den 12.03.2019 fand im Sitzungszimmer der Samtgemeinde Baddeckenstedt eine Informationsveranstaltung zum Thema Schulsystem statt. Die Gastreferentinnen der Veranstaltung waren von der Arbeitsgemeinschaft Migrantinnen, Migranten und Flüchtlinge in Niedersachsen (amfn e.V.) Frau Beate Seusing und Frau Hanan Kamber. Die Ansprechpartnerinnen für den Aufbau eines regionalen MigrantenElternNetzwerks im Landkreis Wolfenbüttel sind Frau Jana Ehlermann und Frau Vita Feldmane-Millere. Weitere Informationen, u.a. zur Auftaktveranstaltung erhalten Sie hier, s.a. Termine.



Aktuelles 02 / 2019

Der beim Dankeschön-Treffen im letzten Monat von Herrn Özdemir angekündigte Workshop 2019 mit Herrn Hachmöller und Herrn Tannous wird stattfinden. Die Kosten für den Workshop übernimmt dankenswerterweise der Landkreis Wolfenbüttel. Es wäre ideal,wenn dieses Mal 10 bis 20 einheimische Ehrenamtliche und 10 bis 20 Flüchtlinge bzw. geflüchtete Ehrenamtliche daran teilnehmen könnten.
Termin: Samstag, der 29.06.201, Uhrzeit: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr, Veranstaltungsort: DGH Westerlinde
Herr Özdemir bittet um eine Anmeldung per Email bis spätestens den 31.März 2019. Die Plätze werden nach der Reihenfolge der Anmeldung vergeben.

Das Merkblatt des Landkreises zum Wechsel vom § 3 AsylbLG zu § 2 AsylbLG wurde aktualisiert, nachzulesen ganz unten auf der Seite Sozialhilfe, Bildung und Teilhabe.

Die Kleiderkammer ALMA ist weiterhin jeden Dienstag, das angeschlossene Hand-in-hand-Café aber nur noch jeden 1. und 3. Dienstag im Monat geöffnet, beachten Sie auch die geänderten Terminkalender.

Nach einem Infoschreiben des Landkreises können Ehrenamtliche auch in diesem Jahr Kostenerstattungen beantragen, Antragsformular als PDF oder im WORD-Format hier zum Download.


Aktuelles 01 / 2019

Gleich drei neue Artikel gibt es im Pressespiegel.

Allen Besuchern ein gutes neues Jahr!



Ältere Meldungen im Archiv